0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

LUNA IPR5216-P-4K

Artikelnummer: 4652016

16-Kanal IP-Rekorder

nicht mehr lieferbar;
Nachfolgemodell
IPR5216-eP-4K

  • Anzeige und Aufzeichnen von bis zu 16 IP-Kameras
  • 16-fach PoE Switch integriert, PoE+ unterstützt
  • Unterstützt 4K und 12 MP Kameras / 320 Mbps
  • Fisheye Entzerrung (Dewarp)
  • IVS (Videoanalyse)

Der LUNA IPR5216-P-4K ist ein leistungsstarker 4K Netzwerkrekorder mit eigenem Monitorausgang (2xHDMI/1xVGA syncron). Das Gerät unterstützt gängige IP Kamera Hersteller sowie ONVIF kompatible Modelle und kann diese mit bis zu 320 Mbps Aufnahmerate aufzeichnen. Zum Speichern der Videos kann der Rekorder mit bis zu 2 internen SATA-Festplatten und einer externen eSATA bestückt werden.

Das Gerät verfügt über einen integrierten PoE Switch, durch die 16 angeschlossenen Kameras per Netzwerkkabel mit Strom versorgt und integriert werden. Eine automatische Einbindung der Kameras mit selbständiger Suche der IP-Adresse (Plug&Play-Funktion) ist mit den Kameras der LUNA-IP Serie möglich. Das Gerät unterstützt hierbei auch PoE+ (802.3at).

Durch die leistungsstarke Management Software LUNA-CMS kann der Rekorder im Netzwerk und über das Internet verwaltet, bedient und konfiguriert werden. Die Maus zur direkten Bedienung des Gerätes ist im Lieferumfang enthalten.

Bei der Aufnahme von Panoramakameras wird immer das Originalbild mit der Fisheye-Optik gespeichert. Das Dewarping beherrscht der Rekorder im Live-Bild und in der Aufnahme für einen Kanal zur selben Zeit.

Für den Fernzugriff ist die Software für die folgenden Systeme verfügbar:
Windows-PC -> lunaCMS (auf CD im Lieferumfang)
iPhone -> iDMSS Lite (über iTunes, kostenlos)
iPad -> iDMSS HD Lite (über iTunes, kostenlos)
Android Phone -> gDMSS Lite (aus GooglePlay, kostenlos)
Android Pad -> gDMSS HD Lite (aus GooglePlay, kostenlos)
Windows Phone -> DMSS (über Windows App Store)

WICHTIG: Für den sicheren Betrieb des Videorekorders sollte eine unterbrechungsfreie, überspannungsgeschützte Stromversorgung vorgesehen werden.
Abmessungen B x H x T
375 x 53 x 327 mm
Alarm Ein-/ Ausgänge
4/2
Anschluss
1x USB 2.0 (Front), 1x USB 3.0 (Rückseite), RS232
Anzahl Kameras
Bis zu 16
Anzeigeaufteilung
1/4/8/9/16 Bilder, Fisheye Dewarp, Korridormodus
Audio Ein-/ Ausgänge
1/1 (RCA)
Auflösung der Anzeige
3840x2160, 1920x1080, 1280x1024, 1280x720, 1024x768
Auflösung der Aufzeichnung
bis 12 MP
Aufnahmerate
320 Mbps
Aufzeichnungsmodus
Manuell, Zeitplan, Bewegungserkennung, IVS (Analyse), Alarm
Betriebssystem
Embedded Linux
Betriebstemperatur
-10°C bis +55° C
Bewegungserkennung
ja, einstellbar
Client Software
Für Windows PC und Smartphones
Datenrate
16 kbps - 20 Mbps je Kanal
Externes Backup
Auf Speichermedien per USB- oder Netzwerk-Schnittstelle
Fernkonfiguration
Internet Explorer oder CMS-Software
Gewicht
2,7 kg (ohne Festplatte)
Kompression
H264, H.265, MJPEG, MPEG4
Leistungsaufnahme
14,5 W (Rekorder ohne Festplatte) + 25,5 W je Kameraport (PoE), PoE insgesamt max. 130 W
Menüführung
Deutsch, Englisch
Netzwerk
10/100/1000 Mbit/s (RJ45)
Netzwerkprotokoll
HTTP, TCP/IP, UPNP, RTSP, UDP, SMTP, NTP, DHCP, DNS, IP Filter, PPPOE, DDNS, FTP, Alarm Server
ONVIF Version
Unterstützt
Privatzonen
Unterstützt, kameraabhängig
Rel. Luftfeuchtigkeit
Max. 90%, nicht kondensierend
Spannungsversorgung
230 V AC
Speichermedium
2x 3,5' SATA Festplatte intern max. 2x 8TB, (nicht im Lieferumfang)
Videoanalyse (IVS)
Stolperdraht, Eindringen, Motivwechsel, Gesichtserkennung (Kameraabhängig)
Videoausgang
je 1 x HDMI / VGA (synchron)
Videoeingang
16x RJ45 für IP-Kamera inkl. PoE
Zubehör im Lieferumfang
Software (lunaCMS), Bedienungsanleitung, Maus
Zugriffsschutz
Benutzerverwaltung mit Passwort